TikTok 2023: Diese 6 Trends solltest Du kennen

TikTok 2023: Diese 6 Trends solltest Du kennen
Veröffentlicht am
19/1/23

Wie jedes Jahr im Marketing üblich, wagen auch wir den Blick in die Glaskugel. Was wird Dich 2023 auf TikTok erwarten? Welche Trends zeichnen sich ab? Welche Features könnten 2023 auf der Short-Video Plattform kommen? Und vor allem: wie kannst Du dieses Wissen für Dich und Dein Business nutzen?

Dann legen wir mal direkt los: wir haben sechs Themen gesammelt, von denen wir denken, dass sie 2023 nochmal einen großen Schub bekommen werden.

1. Mehr Fokus auf Suchfunktionen & Lokalität


Mit dem Einbau der Suchfunktion und dem Lancieren von “in der Nähe” hat TikTok bereits die ersten Schritte in Richtung Google-Konkurrenz gemacht. Auch SEA Anzeigen wurden bereits von TikTok getestet, um eigene Videos bei den Google-Suchen zu platzieren.

Insbesondere die GenZ nutzt TikTok als Suchmaschine für Orte, Restaurants und Produkte. Wir können also damit rechnen, dass lokale Tags und der User-Standorte immer mehr Einfluss auf den Algorithmus nehmen

Was bedeutet das für Dich?
Als User wirst Du mehr Content ausgespielt bekommen, der aus Deiner Stadt kommt und in Deiner Region trendet. Du wirst so also einfacher an Informationen zu Lokalitäten und Events kommen.

Als Unternehmen, dessen Zielgruppe v.a. regional ist, ist es wichtig, die Wahl von Hashtags, Verlinkungen und Texten “SEO” optimiert zu gestalten und die Regionalität auch im Content mitzudenken. Denn TikTok nutzt diese Informationen, um Deine Videos entsprechend passenden Usern auszuspielen.


2. In-App Bearbeitung wird ausgebaut



Endlich können User auch die automatischen Untertitel per In-App Bearbeitung in TikTok hinzufügen. Ein Update, das von vielen Usern sehnlichst erwartet wurde.

Warum? Es geht einfacher und schneller, als mit externen Programmen. #Effizienz ist Usern heute extrem wichtig. Deswegen wird TikTok sicherlich weitere Features bringen, die Dir sofortiges und auch nachträgliches Bearbeiten ermöglichen. Denn: Die Pilotphase bei TikTok ist vorbei. Wir als User sind nun an guten, hochwertigen Content gewöhnt – da stören auch unschöne Fehler in Captions und Co.



3. Professionalisierung

Die Zeit, in der TikTok als “Kinder-Tanz-Plattform” gesehen wurde, ist längst vorbei. Wer noch so denkt, hat den Sprung verpasst und sich nicht nicht in der App umgesehen. Ja, auch TikTok wird “erwachsen”. Auf der Plattform tummeln sich inzwischen Menschen allen Alters und mit allen möglichen Interessen. Auch Unternehmensaccounts, Coaches und Kleingewerbe nehmen immer weiter zu.

Im letzten Jahr wurden seitens TikTok spannende Projekte gestartet, um große Marken und Institutionen noch schneller an sich zu binden. Ein Beispiel ist das Projekt #OnStage mit dem Kultureinrichtungen auf TikTok eine Bühne gegeben werden soll.

Als User kannst Du mit immer mehr Deiner favourite Brands interagieren und als Unternehmen ist es an der Zeit, TikTok als festes Asset im Social Media Bereich zu betrachten.

4. Monetarisierung für Creator & Marken

Ein besonders spannender Punkt. Aktuell sind die Monetarisierungsmöglichkeiten bei TikTok noch überschaubar. Es gibt Spenden und Geschenke für Creator (insbesondere in Livestreams), aber die Auszahlungen für Aufrufe und Co. sind aktuell noch sehr gering.

Das TikTok Shop Update 2022 war bereits ein erster Hinweis auf den Ausbau der Monetarisierung. Wir sind uns sicher, dass hier demnächst noch ordentlich nachgelegt wird. Schließlich ist gerade dieser Punkt für Creator und Unternehmen mit am spannendsten, um die Reichweiten und Aufrufe in Umsatz zu wandeln. Kann TikTok damit das Gefälle zu YouTube ausgleichen und endlich noch attraktiver für Vertical Video Creator werden? Wir werden sehen!

5. Nischen werden wichtiger



Wir beobachten einen Trend der Spezialisierung und Authentizität in der jungen Generation. Die Sehnsucht nach “Save Spaces”, in denen man sich mit gleichgesinnten Menschen austauschen kann, ist sehr groß. Sicherlich wurde dieser Trend auch durch Corona noch einmal ordentlich befeuert.

#Booktok ist ein wahrer Vorreiter in diesem Gebiet. Unter dem Hashtag tauschen sich jeden Tag Tausende User zu neuen Büchern und ihren Erfahrungen damit aus. Ein TikTok Trend der längst seinen Weg in die physischen Bücherregale der einschlägigen Händler gefunden hat.

Wir werden also beobachten, dass auch andere “engere” Communities zu Themen entstehen. Wenn Du Dich hier klug positioniert und von Anfang an mit dabei bist, wirst Du stark profitieren.

6. Mehr Recruiting auf TikTok und Co.

Der allgegenwärtige Fachkräftemangel macht es nötig, neue (junge) Talente anzuziehen. Auch als Quereinsteiger und aus dem Ausland. Deshalb werden immer mehr Marken auch auf TikTok um Mitarbeiter werben. Insbesondere wegen des hohen GenZ-Anteils, wird TikTok zu einem gefragten Recruiting-Kanal werden.

Ein Beispiel ist der Kanal Krass Altenheim. Hier konnten bereits nach nur 24 Stunden ganze 80 Bewerbungen für einen Seniorenheim Träger generiert werden!

Wir erwarten, dass die Zahl der Unternehmens-Accounts stetig steigt. Wenn Du also früh dran bist, profitierst Du derzeit noch von wenig Konkurrenz und kannst den Vorsprung für Dich nutzen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

we go virral

Kontakt aufnehmentiktok

Das könnte Ihnen auch gefallen

Die TikTok App und ihre Funktionen
Tiktok Basics
January 19, 2023

Die TikTok App und ihre Funktionen

Wir erklären Dir kurz und knackig alle Bestandteile und Funktionen der TikTok App. So kennst Du Dich bestens aus und kannst direkt loslegen.
Jetzt lesen
TikTok Updates 2022: Das waren die wichtigsten Features und Änderungen
Tech Updates
January 18, 2023

TikTok Updates 2022: Das waren die wichtigsten Features und Änderungen

Was waren die wichtigsten Updates auf TikTok in 2022? Wir haben sie für Dich gesammelt, lies rein!
Jetzt lesen
Wer hat TikTok erfunden? Die Geschichte hinter der beliebten App
Tiktok Basics
January 18, 2023

Wer hat TikTok erfunden? Die Geschichte hinter der beliebten App

Plötzlich war TikTok überall. Eine Short Video Plattform, die komplett auf Hochformat setzt. Doch wo kommt sie her? Und wer hat sie erfunden?
Jetzt lesen

Du möchtest mit TikTok durchstarten?

Unsere Experten beraten Dich gerne kostenfrei zu Deinen Möglichkeiten. Gemeinsam erreichen wir die Social Media Ziele Deiner Brand oder Deines Unternehmens. Let's go virral!